Sitzungserfahrung

Unterstützung für externe Webcam

Die Citrix Workspace-App für Android unterstützt jetzt extern verbundene Webcams in Ihren Sitzungen. Schließen Sie über USB eine Webcam an und verwenden Sie sie für Videokonferenzen, indem Sie auf das Kamerasymbol klicken und dann die Option “Externe Webcam” auswählen. Damit können Ressourcen genutzt werden, die den Endbenutzern zur Verfügung stehen.

Hinweis:

Der Name der externen Webcam wird erst angezeigt, nachdem eine externe Kamera erkannt wurde.

Externe Webcam

Das System merkt sich die Kameraeinstellungen und verwendet sie, wenn Sie das nächste Mal eine Videokonferenz-App verwenden. Wenn Sie beispielsweise den letzten Videoanruf mit einer Einstellung für eine externe Webcam abgeschlossen haben, wird beim nächsten Mal standardmäßig die externe Webcam ausgewählt.

Sie können Ihre Kameraeinstellungen ändern, indem Sie auf dem Bildschirm auf das Kamerasymbol tippen. Die Kameraeinstellungen können auch während Ihrer Anrufe geändert werden.

Hinweise:

  • Wenn Sie die externe Kamera entfernen, wird das Symbol für mehrere Kameras unverankertes Symbol zu einem Schalter Schalter. Das Dialogfeld Kamera auswählen wird geschlossen, wenn es geöffnet ist und die externe Kameraansicht auf dem VDA nicht mehr reagiert.
  • Dieses Feature gilt für On-Premises- ebenso wie für Cloudbereitstellungen.

DPI-Anpassung

Das Feature DPI-Apassung stellt sicher, dass die virtuelle Sitzung entsprechend der DPI des Geräts gerendert wird. Bisher wurde der DPI-Wert des Geräts selbst auf Mobiltelefonen und Tablets mit hohem DPI-Wert für die Sitzungsanzeige nicht berücksichtigt. Ab Release 24.1.0 hilft eine neue Anzeigeeinstellung dabei, eine DPI-Anpassung zu erreichen.

Navigieren Sie auf Ihrem Gerät in der Citrix Workspace-App für Android zu Einstellungen > Allgemein > Anzeige > Sitzungsauflösung und wählen Sie die Option DPI von Client übernehmen.

DPI von Client übernehmen

Die Citrix Workspace-App versucht also, die Anzeigeauflösung und die DPI-Skalierungseinstellungen des Android-Geräts automatisch an die Citrix-Sitzung anzupassen. Dieses Feature verbessert die Benutzererfahrung durch das Anzeigen der Sitzungen entsprechend den DPI-Werten des Telefons oder Tablets. Sitzungssymbole, Text und Bilder sind nun schärfer und bequemer zu lesen.

Wenn Sie beispielsweise die Option DPI von Client übernehmen auswählen, sind die Sitzungssymbole, der Text und die Bilder klar.

DPI von Client übernehmen

Wenn Sie hingegen die Option Wie Bildschirm auswählen, sind die Sitzungssymbole, der Text und die Bilder kleiner.

Wie Bildschirm

Hinweis:

Wenn Sie einen externen Monitor anschließen, wird die Sitzung aufgrund der Einschränkungen von Android weiterhin mit dem DPI-Wert des primären Geräts gerendert.

Scancode-Eingabemodus für externe Tastatur

Ab Version 24.1.0 können Sie Scancode als Tastatureingabemodus auswählen, wenn Sie eine externe physische Tastatur verwenden. Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie Android-Geräte mit der Standardtastatur eines externen Windows-PCs verwenden. Dies ist ähnlich wie bei der Verwendung der Samsung DeX-Funktion.

Mit Scancode können Sie das Tastaturlayout des VDA anstelle der Softtastatur von Android verwenden. Damit können Sie den Eingabestil von Windows anstelle von Android verwenden. Dies ist bei der Eingabe in ostasiatischen Sprachen von Vorteil, da es die allgemeine Benutzererfahrung erheblich verbessert. Die Endbenutzer stellen möglicherweise fest, dass sie das Tastaturlayout des Servers anstelle des Clientlayouts verwenden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Anwendungsfall in diesem Artikel.

Verwendungsweise

So verwenden Sie die Scancode-Funktion richtig:

  1. Öffnen Sie die Citrix Workspace-App für Android und navigieren Sie zu Einstellungen > Allgemein > Tastatur.
  2. Tippen Sie auf Eingabemodus für externe Tastatur.

    Scancode

  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • Scancode: Sendet die Tastenposition von der clientseitigen Tastatur an den VDA, welcher das entsprechende Zeichen generiert. Wendet serverseitiges Tastaturlayout an.

    • Unicode: Sendet die Taste von der clientseitigen Tastatur an den VDA, welcher das gleiche Zeichen auf dem VDA generiert. Wendet clientseitiges Tastaturlayout an.

    Standardmäßig ist Unicode als Eingabemodus für die externe Tastatur ausgewählt.

  4. Tippen Sie auf Scancode.

    Wenn Sie sich in einer Sitzung befinden, können Sie die Remotetastatur mithilfe der IME-Funktion wechseln und das Servertastaturlayout für die Eingabe verwenden.

Anwendungsfall

Es kann zum Beispiel vorkommen, dass Sie ein internationales US-amerikanisches Tastaturlayout verwenden, das mit Ihrem Android verbunden ist.

Wenn Sie Scancode auswählen und die Taste neben der Feststelltaste auf Ihrer externen Tastatur drücken, wird der Scancode 1E an den VDA gesendet. Der VDA verwendet dann 1E, um das Zeichen a anzuzeigen.

Wenn Sie Unicode wählen und die Taste neben der Feststelltaste auf Ihrer externen Tastatur drücken, wird das Zeichen a an den VDA gesendet. Selbst wenn der VDA ein anderes Tastaturlayout mit einem anderen Zeichen an derselben Position verwendet, wird das Zeichen aauf dem Bildschirm angezeigt.

Hinweis:

Unicode ist der bevorzugte Modus für die Eingabe, wenn Sie eine Touchtastatur auf Ihren Mobilgeräten verwenden. Dies liegt daran, dass die Tasten einer Touchtastatur im Allgemeinen keinen Scancode generieren.

Barrierefreiheit und TalkBack

Die Citrix Workspace-App bietet mit TalkBack ein verbessertes Benutzererlebnis. Das TalkBack-Feature unterstützt sehbehindert Benutzer bei der Verwendung der Benutzeroberfläche. Eine Sprachausgabe liest bei Verwendung der Benutzeroberfläche die Namen der Bildschirmelemente vor.

So verwenden Sie das Android-TalkBack-Feature:

  1. Endbenutzer müssen das Feature in Android über Einstellungen > Barrierefreiheit > TalkBack aktivieren.

    Talkback

  2. Um eine virtuelle Desktopsitzung mit der TalkBack-Funktion zu verwenden, erhalten Endbenutzer ein Dialogfeld zur Aktivierung des Citrix Accessibility Service in Android unter Einstellungen > Barrierefreiheit > Installierte App > Citrix Accessibility Service.

    Auf einigen Geräten lautet der Pfad möglicherweise Einstellungen > Barrierefreiheit > Citrix Accessibility Service.

    Talkback

  3. Tippen Sie auf OK.

    Talkback

  4. Aktivieren Sie die Option Citrix Accessibility Service, um das TalkBack-Feature zu verwenden.

Hinweis:

Wenn in einer Sitzung das TalkBack-Feature auf dem Gerät aktiviert ist, kann der Endbenutzer durch langes Drücken mit zwei Fingern auf die Symbolleiste der Citrix Workspace-App zugreifen.

Bekannte Probleme des Features

  • Wenn Sie eine externe Tastatur an Ihr Gerät anschließen:

    • Wenn Sie die Feststelltaste als Sprachausgabetaste verwenden, funktioniert die Aktion möglicherweise nicht wie erwartet. Drücken Sie als Workaround die Einfügetaste. [HDX-55347]
    • Die Verwendung der Tastenkombination Win+Strg+Enter zum Aktivieren der Sprachausgabe funktioniert innerhalb der virtuellen Desktopsitzung nicht. Verwenden Sie als Workaround die Win-Taste oder das Startmenü und geben Sie das Wort “narrator” ein. [HDX-55380]

Tastenkombination Strg+Alt+Entf zur Sitzungssymbolleiste hinzugefügt

Ab Version 23.9.5 bietet die Sitzungssymbolleiste die Option, die Funktion Strg+Alt+Entf über eine Schaltfläche auszuführen. Über diese Option können Benutzer sich abmelden, Benutzer wechseln, das Gerät sperren oder auf den Task-Manager zugreifen.

Tastenkombination